Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Fachbeiträge "Depot"

Gebäude zur Erhaltung des kulturellen Erbes

Überarbeitete Europäische Norm ist erschienen

Weiterlesen

Effizienz, Kontrolle und Übersicht

Zentrale Kriterien für den Umzug eines Museumsdepots (ANZEIGE)

Weiterlesen

Die Stadtarchäologie Augsburg zieht um

Planung und Ausstattung von Depots erfordern Kreativität und Erfahrung (ANZEIGE)

Weiterlesen

»Beschäftigung mit Deponaten lohnt sich!«

Bündnis „KUNST AUF LAGER“ blickt zurück und voraus

Weiterlesen

Trau, schau, wem

Der Dieb im eigenen Museumsteam

Weiterlesen

Lagern & Magazinieren

Sachgerechtes Lagern und Magazinieren sind zentrale Voraussetzungen für den dauerhaften Erhalt und das schonende Handling von Kunst- und Kulturgut. Um dies zu gewährleisten, werden spezielle Kompetenzen, Produkte und Lösungen für Planung, Bau und Betrieb von Depots und Archiven benötigt. Dazu zählen u.a.:

  • Archiv- und Depoteinrichtung (allgemein)
  • Archivschränke
  • Archivtechnik
  • Brandmeldeanlage (BMA)
  • Brandschutz
  • Depotschränke: Dias, Fotos, Grafiken, Pläne, Poster
  • Depotbau
  • Depotplanung
  • Depottechnik
  • Einbruchmeldeanlage (EMA)
  • Einbruchschutz (mechanisch / elektronisch)
  • Facilitymanagement (FM)
  • Gitterwände
  • Hängesysteme (Haken, Schienen, Seile)
  • Kartonagen
  • Klimakontrolle
  • Lichttechnik
  • Lösch- und Entrauchungsanlage
  • Luft- und Klimatechnik
  • Luftreinigung
  • Messtechnik (Licht, Klima, Schadstoffe)
  • Notfallset (z.B. Nasssauger, Sandsäcke)
  • Regalsysteme (z.B. Kompaktanlagen)

Diese Seite bietet ein Branchenverzeichnis mit Lieferanten und Dienstleistern. Darüber hinaus bietet die Seite eine Auswahl von Texten und Terminen zum Lagern und Magazinieren in Archiven, Bibliotheken, Museen u.a. kulturbewahrenden Einrichtungen.
Einige der Texte stammen von Lieferanten und Dienstleistern, die über die Produkte, das Fachwissen oder das Personal verfügen, um Kunst- und Kulturgut dauerhaft zu lagern und optimal zugänglich zu machen.